QGIS-DE e.V. — ordentliche Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederentwicklung

Die Mitgliederentwicklung ist weiter erfreulich positiv. Alle Mitgliedsanträge sind ohne Gegenstimme im Vorstand angenommen worden, Austritte gab es im vergangenen Jahr einen. Aktuell hat der Verein damit 77 Mitglieder, davon sind 53 natürliche und 24 juristische Personen, Ende 2018 waren es insgesamt 66 Mitglieder.


Datum Eintritte Austritte Stand
11.03.2015 13 - 13
31.12.2015 11 - 24
31.12.2016 15 - 39
31.12.2017 16 1 53
31.12.2018 13 1 66
04.09.2019 11 - 77

Vorstandstreffen in Jena

Beim Arbeitstreffen am 8. und 9. Februar in Jena, an dem Gerd Dreier, Thomas Schüttenberg, Bernhard Ströbl und Andreas Voigt teilnahmen (Claas Leiner fehlte entschuldigt), wurden die Vereinsaktivitäten des anstehenden Jahres besprochen. Themen waren neben Auswertung des vergangenen [2017] und Vorplanung des kommenden [2018] Anwendertreffens insbesondere die Außendarstellung und (Mitglieder-)Werbung des Vereins, z.B. Mitglieder als Testimonials auf der QGIS.de-Webseite und Werbematerialien (Roll-Up/Auftsteller, Aufkleber).

Anwendertreffen in Essen

Am 14. September fand im Haus der Technik in Essen das jährliche QGIS Anwendertreffen mit knapp 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Diesen großartigen Rahmen der gelungenen Veranstaltung mit Vorträgen, vielen Diskussionen und Workshops ermöglichte einzig und allein die großzügige Unterstützung des Regionalverband Ruhr (RVR), dessen Gast wir sein durften.

QGIS.ORG AGM 2018

Vom 7. bis 21. März fand die virtuelle Jahreshauptversammlung der QGIS.ORG Association statt, zu der QGIS-DE ist als Voting Member aufgerufen war den Jahres- und Finanzbericht 2017 sowie das Budget 2018 zu genehmigen. Ferner waren Board und PSC sowie neue Kassenprüfer zu wählen und über zwei Satzungsänderungsanträge abzustimmen — siehe Protokoll.

Über die Inhalte der Vesammlung hat der Vorstand alle Mitglieder am 12.03.2018 in einer detailierten E-Mail informiert, die ohne Rückmeldung zur Kenntnis genommen worden ist.

Ergebnisse:

  • Die beiden Satzungsänderungsanträge wurden einstimmig genehmigt.
  • Der Finanzbericht 20171) sowie das Budget 20182), die QGIS.ORG-Kassenprüfer und QGIS-DE Mitglied Andreas Voigt schon vorab wohlwollend zur Kenntnis genommen hat, wurden einstimming genehmigt.
  • Als Kassenprüfer wurden wiedergewählt: Andreas Vonlaufen (QGIS.CH) und Andreas Voigt (QGIS-DE)
  • Zum QGIS.ORG Vorstand (Board) wurden gewählt:
    • Chair:​ Paolo Cavallini
    • Co-Chair:​ Marco Bernasocchi
    • Treasurer:​ Andreas Neumann
  • In das Projektsteuerungskomitee (PSC) wurden neben den Vorstandsmitgliedern gewählt: Anita Graser, Richard Duivenvoorde, Jürgen Fischer

Beiträge zum QGIS Projekt

QGIS.ORG Grant Programme 2018

Die online Abstimmung durch die QGIS Voting Members endete am 17. Juni, insgesamt wurden 35.000 Euro auf sieben Anträge verteilt.

  1. GEarthView plugin porting to QGIS 3
  2. Add OpenCL support for processing core algs
  3. Welcome page improvements (QEP 102)
  4. QGIS 3 Enhancement Georeferencer
  5. Resurrect Processing „R“ Provider as a plugin and maintain
  6. Increased stability for Processing GUI and External Providers and maintenance of Processing
  7. Update of QGIS Training Manual
  8. Charts and drawings on attribute forms
  9. Improve CAD editing tools (first round)
  10. Export raster symbology in SLD 1.1 (with extensions as needed)
  11. Get QGIS server OGC compliant and certified for WFS
  12. Real-life prototyping of QGIS Platform migration to GitLab
  13. OSGeo4W updates
  14. Setting registry

Anmerkungen:

  • Abstimmung QGIS-DE aus insgesamt 8 Rückmeldungen.
  • Obwohl das Budget auf 25.000 € angesetzt war, werden sieben favorisierten Anträge mit insgesamt :!: 35.000 € finanziert, was durch die großzügigen Spenden in diesem Jahr möglicht wurde.
  • Die Abstimmung wurde „blind“ durchgeführt, also ohne dass bei einer Stimmabgabe das bisherige Ergebis sichtbar war.
  • Insgesamt gingen 31 Votes von 16 Repräsentanten der Community sowie 15 Repräsentanten von Anwendergruppen ein.

QGIS 3D Crowdfunding Pledge

Beteiligung an der Weiterentwicklung der 3D-Fähigkeiten von QGIS 3 im Rahmen der Crowdfunding Kampagne "More QGIS 3D" der Firma Lutra Consulting Ltd aus Großbritannien.
Die Beitragszusage von QGIS-DE in Höhe von 3.100 € erfüllte das Kampagnenziel von 12.500 € und wurde im Juli eingelöst.

QGIS.ORG Sponoring und Spendeneinwerbung

  • Der QGIS-DE Silber-Sponsoringvertrag mit QGIS.ORG (3.000 €) wurde im Oktober 2018 um ein weiteres Jahr verlängert.
  • Der Verein hat insgesamt 5.500 € Sponsorings und 500 € zweckgebundene Spenden für QGIS.ORG eingeworben.

Bugfixing des Knotenwerkzeugs in QGIS 3.4

  • Initiierung Ende Oktober 2018 durch Zusammenstellung aller offenen Tickets und Überlegung zur Verbesserung der Usability
  • Vorstandsbeschluss vom 29.10.2018 fünf Entwicklertage hierfür zu bezahlen
  • Vorbereitung, Tests, Koordination und Kommunikation mit den Entwicklern durch Bernhard und Burghardt bis April 2019
  • Gesamtsumme 4600 EUR (~5,5 Entwicklertage)
  • ausgeführt durch Martin Dobias und Denis Rouzaud